International Buddhist Progress Society of Switzerland

Heideggstrasse 46,  6284 Gelfingen/Luzern

Tel: 041/ 917 05 31   Fax: 041/ 917 05 32

 

 

Vesak Fest

(rituelles Baden der Buddha-Statue)

 

 

findet statt am:

Samstag, 08. Mai 2004

am:

Sonntag, 23. Mai 2004

von:

10.00 – 17.00 Uhr

ab:

10.30 Uhr

in:

Luzern, Kapellplatz

im:

Tempel, Gelfingen/LU

 

Unser Programm sieht wie folg aus:

                            10.00 Uhr     Zusammenkunft

                            11.00 Uhr     Willkommens-Rede

                                               Sutra-Rezitation, Opferdarbietung und anschliessend rituelles Baden der Buddha-Statue

                       Wohltätigkeitsverkauf

                            14.00 Uhr     Sutra-Rezitation mit Glückwünschen

                            17.00 Uhr     Ende der Feier

 

Inhalt:

 

Badezeremonie:  Während wir das Weihwasser über den Körper Siddharthas giessen, sollen wir uns inniglichst dem Gebet widmen. Wir wünschen uns, dass unser Körper, unsere Seele und unser Geist rein und klar sind, damit sie keinen Schmutz der Gier tragen.

 

Opfergabe:          Die Opfergabe soll vor dem Buddha aufrichtig dargebracht werden. Laut des "Grossen Mahayana-Sutras" heisst es, wer aufrichtig und voller Freude ein Opfer dem Buddha und den Boddhisattvas darbringt, der wird grosses Glück, Frieden und vollkommene Erleuchtung erlangen können. Es dürfen Blumen, Esswaren  usw. sein, sie symbolisieren folgendes:

 

                                            Räucherstäbchen                     symbolisieren Energie

                                            Blumen                                    symbolisieren Gebefreudigkeit

                                            Licht                                         symbolisieren Weisheit

                                            Duftende Gegenstände            symbolisieren Sittlichkeit

                                            Früchte                                     symbolisieren Meditation

                                            Esswaren                                  symbolisieren Geduld

 

Kunstausstellung: “Wolke und Wasser”, präsentieren wir die Dharma-Verbreitung während 50 Jahren durch Grossmeister Hsing Yun.

 

Aufführung:        Drachen-Löwentanz und Taichi aus der bekannten Wushu-Schule St. Gallen.

 

Möglichkeiten der finanziellen Zuwendung:

 

1.       10 verschiedene Arten von Waren werden vom Tempel vor Ort angeboten, die Sie zur Opferdarbietung beziehen können.

 

2.       Finanzielle Mitbeteiligung an der Organisation der Feier: Gewünschter oder fixer Spendebeitrag bei Anmeldung für sich selbst oder für die gesamte Familie.

 

 

Bilder-Archive vom Vesak Fest 2003: